CSV-Zahlungen in PayJoe®

Ihre Vorteile mit PayJoe®

mehr…

 

Sie möchten Ihre Zahlungseingänge der unterschiedlichen Zahlungsanbieter im Buchhaltungssystem automatisch zuordnen und verarbeiten?
Dann sind Sie hier bei PayJoe® genau richtig. 

PayJoe® liest die einzelnen Transaktionen Ihren CSV-Zahlungsdateien Ihrer unterschiedlichen Zahlungsanbieter ein und auch die Belege aus Ihrem Warenwirtschaftssystem.
Diese werden dann über bestimmte Kriterien einander zugeordnet.
Durch diese Zuordnung der CSV-Zahlungsdaten und Ihrer Belege können die Zahlungsdaten durch passende Informationen der Belegseite angereichert werden. 
Somit ist eine korrekte Zuordnung und Verbuchung in Ihrer Buchhaltung möglich, da Zahlungs- und Belegdaten denselben Buchungstext bzw. Verwendungszweck haben.

Ausführliche Details zur Funktionalität von PayJoe® finden Sie hier.

schließen…

Aufbau der CSV-Zahlungsdatei für PayJoe®

mehr…

 

Muss vorhanden sein:

-          Buchungsdatum

-          Bruttobetrag

-          Gebühren

-          Währung

-          Zahlungsart

-          Bestellnummer oder Transaktions-ID

-          Buchungstext

-          Zahlungstyp

 

Gut, wenn vorhanden (muss aber nicht):

-          Berichtendedatum

-          Berichtdepositdatum

-          Nettobetrag

-          E-Mail-Adresse

-          Vor- und Nachname

-          Belegnummer

-          Kundennummer

-          Referenzfeld 1

-          Referenzfeld 2

-          ….

-          Referenzfeld 6

Diese 6 Referenzfelder können mit all den Informationen gefüllt werden, die in der bisherigen Auflistung nicht vorhanden sind,
von denen Sie aber denken, dass sie relevant für die Zuordnung zwischen Zahlungs- und Belegdaten sind.

 

schließen…

Einrichtung CSV-Zahlungszugang in PayJoe®

mehr…


Damit Ihre CSV-Zahlungsdateien in PayJoe® importiert werden können, müssen Sie wie folgt vorgehen:

CSV-Zahlungs-Zugang in PayJoe® anlegen

    1. Melden Sie sich in Ihrem PayJoe®-Account an.

    2. Klicken Sie den ersten Reiter links "Zugänge" an.

    3. Klicken Sie auf das grüne Plus unten rechts in der Ansicht.

    4. Folgen Sie den Schritten für die Einrichtung, die Sie rechts in der Hilfe-Spalte angezeigt bekommen.

 

Schritt 3 bei Einrichtung des CSV-Zahlungs-Zugangs in PayJoe®

    1. Senden Sie anschließend eine E-Mail an info@payjoe.de mit einer Ihrer CSV-Zahlungsdateien.

    2. Es muss durch uns auf Basis dieser Datei eine Vorlage in der Datenbank erstellt werden, damit zukünftig Ihre CSV-Zahlungsdateien importiert werden können.

    3. Nachdem diese Datenbankkonfiguration abgeschlossen ist, können Ihre CSV- Zahlungsdateien in  PayJoe® importiert werden.

          3.1 Senden Sie Ihre CSV-Zahlungsdatei entweder an die beim Einrichten Ihres CSV-Zugangs in PayJoe® für Sie erzeugte E-Mail-Adresse.

          3.2 Oder Sie laden die CSV-Dateien direkt auf den PayJoe®-FTP-Server hoch.
                Geben Sie dazu in Ihrem Explorer den FTP-Servernamen ein und anschließend das für Sie erzeugte FTP-Passwort und den FTP-Benutzernamen.

 

schließen…