Lexware Buchhaltung mit PayJoe®

Einrichtung von Konto, Bankverbindung und Homebanking Kontakt

mehr…

 


1.) Konto einrichten

» klicken Sie auf den Reiter "Verwaltung" und darin auf die "Kontenverwaltung"
» die Konten 1100 bis 1250 sind Bankkonten





» kopieren Sie ein bestehendes Bankkonto (1100 bis 1250) per Rechtsklick
» bestätigen Sie die unten dargestellte Meldung mit "Nein"


 

» erhöhen Sie die aktuelle Kontonummer bspw. um 1 » achten Sie darauf, dass eine Kontonummer festgelegt wird, die bisher noch nicht vergeben wurde
» füllen Sie "Kontobezeichnung" und "erweiterte Bezeichnung" mit gewünschtem Kontonamen » es ist sinnvoll den Namen des Kontos aus dem Zahlungsanbieter und aus der Art des Kontos zusammenzusetzen, wie bspw. "Amazon DE Brutto", um später sämtliche Konten direkt unterscheiden zu können
» das Konto muss der Kategorie "Finanzkonto" und der Kontoart "Girokonto" entsprechen
» klicken Sie auf "Weiter" bis Sie bei Punkt 7 "Bank" angekommen sind



 

2.) Bankverbindung anlegen

» unter dem Reiter "Bank" (Punkt 7) wird nun über "Neu" eine neue Bankverbindung für PayJoe® angelegt


 

» geben Sie in das Feld der Bezeichnung den vergebenen Kontonamen, also bspw. "Amazon Brutto" ein
» setzen Sie den Haken bei Onlinekonto
» klicken Sie anschließend auf "Onlinekontakt anlegen/bearbeiten"


 

» handelt es sich um das erste PayJoe®-Konto das Sie anlegen, dann klicken Sie auf "Neu". (Das weitere Vorgehen ist in den folgenden Abbildungen dargestellt.)



 

3.) Neuen Homebanking Kontakt anlegen

» tragen Sie als Bankleitzahl die "61150020" ein
» setzen Sie den haken wie in der Abbildung dargestellt
» klicken Sie auf "Weiter"


 

» klicken Sie auf "Weiter"


 

» wählen Sie "PIN/TAN..." aus
» klicken Sie auf "Weiter"


 

» tragen Sie Ihre Benutzerkennung aus PayJoe in das "Legitimations-ID/Anmeldename:"-Feld ein (diese finden Sie in PayJoe unter dem Reiter "Benutzerdaten")
» ändern Sie den Kontaktnamen, wie in der Abbildung dargestellt, auf "PayJoe"
» klicken Sie auf "Weiter"


 

» wählen Sie "HBCI 2.2" aus
» klicken Sie auf "Weiter"


 

» tragen Sie in das Feld der "Internet-Adresse:" https://hbci.payjoe.de ein

 


» Sie können die Verbindung nun testen
» klicken Sie anschließend auf "Weiter"


 

» tragen Sie die von PayJoe® vergebene PIN ein » falls Sie diese nicht zur Hand haben, kann die PIN über Ihr PayJoe®-Konto unter dem Reiter "Benutzerdaten" über den Button "PIN abrufen & ändern" abgerufen werden » diese PIN wird immer für den Abruf der Zahlungsdaten in Lexware benötigt, weswegen es sinnvoll ist, die PIN griffbereit zu haben
» klicken Sie auf "Weiter"


 

» klicken Sie auf "Weiter"

 


» diese Übersicht verschafft Ihnen einen abschließenden Überblick über Ihre getätigten Eingaben
» klicken Sie "Fertig stellen"

 


» nun ist Ihr gewünschtes Konto vorhanden und Sie können es auswählen » Sie erkennen das richtige Konto an der Spalte der Kontonummer (wo Sie die gewünschte Kontonummer in PayJoe® einsehen können, sehen Sie in der nächsten Abbildung)
» bestätigen Sie Ihre Auswahl mit "Ok"


 

» die Kontonummern sehen Sie in Ihrem PayJoe-Account unter Ihren Zugängen » gewünschtes Konto anklicken (hier: Amazon) » klicken Sie im Bereich der Ausgaben den Reiter "Kontodaten" an » achten Sie darauf, dass jeweils die richtige Kontonummer für das Brutto-, das Netto- und das Gebührenkonto eingetragen wird

 

 

zu 2.) Bankverbindung anlegen
Hinweis:
Fortsetzung von Schritt 2 (Bankverbindung anlegen)

» wenn Sie wieder zurück in dem Fenster "Bankverbindung" sind, klicken Sie auf den Button "BLZ + Konto-Nr."





» tragen Sie als Bankleitzahl "61150020" ein
» tragen Sie die passende Kontonummer ein, die Ihrem gewünschten Konto entspricht (hier: Amazon Brutto)
» klicken Sie anschließend auf "Speichern"


 

» klicken Sie auf "Speichern" und schließen Sie auch die gesamte Einrichtung der Konto- und Bankverbindung durch "Speichern" ab 

 

 

schließen

 

Zahlungsdaten abrufen

mehr…

 

»  wählen Sie „Buchhaltung – Startseite“ aus und klicken Sie auf „Zahlungsverkehr“

 

» wählen Sie „Onlinekontoauszüge abholen“ aus klicken Sie das gewünschtes Konto für den Abruf der Zahlungsdaten an
» bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „Weiter“

 

» wählen Sie Ihr gewünschtes Startdatum für den Abruf der Zahlungsdaten aus » beim aller ersten Abruf empfiehlt es sich,
nur die letzten 3-4 Tage abzurufen, um zu sehen ob alles funktioniert und die Daten wie gewünscht ankommen
» klicken Sie „Abholen“

 

» geben Sie Ihre PayJoe®-PIN an
» bestätigen Sie Ihre Eingabe mit „Ok“

 

schließen

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen die Konfiguration von PayJoe® für ein PayPal-Konto mit einem Lexware-Account.