23.06.2020

Was die Mehrwertsteuersenkung für PayJoe-Nutzer bedeutet

Mehrwertsteuersenkung

© studio v-zwoelf

Wie bereits vielfach in den Medien angekündigt, werden Bundesbürger vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 nur noch 16 % Mehrwertsteuer bezahlen, statt der bisher geltenden 19 %. Der Steuersatz für Waren des täglichen Bedarfs soll von 7 % auf 5 % gesenkt werden.

Diese Änderungen müssen bei der Belegerstellung in Ihrem Shopsystem berücksichtigt werden.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Wenn Sie PayJoe dafür nutzen, um Ihre Belege aus Ihrem Shopsystem in PayJoe automatisch kontieren zu lassen und sich diese für die Buchhaltung zur Verfügung stellen zu lassen, müssen für diesen Zeitraum auch die Kontierungen für Ihre im Shopsystem erstellten Belege in PayJoe angepasst werden. Selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne dabei.

Teilen Sie uns Ihre gewünschten Erlöskontonummer(n) für die neuen Steuersätze 16% und 5% mit, damit diese von uns im PayJoe-System hinterlegt werden können. Diese Meldung sollte bis zum 30. Juni bei uns eingehen und ist in diesem Zeitraum für Sie ein kostenloser Service. Nach dem 01. Juli eingehende Informationen zu den neuen Erlöskontonummern, die mit einer nachträglichen Bearbeitung bereits kontierter Belege einhergehen, sind durch uns nach Aufwand zu berechnen.

Die betroffenen Kunden werden von uns auch direkt per E-Mail benachrichtig und erhalten in diesem Rahmen eine Übersicht der bisherigen Belegkonten, die in PayJoe vergeben wurden.

Betroffene Kunden bitten wir außerdem, ab dem 01. Juli erstellte Belege genauer im Blick zu haben. Nehmen Sie beispielsweise Stichproben vor, um sicherzustellen, dass alle Einstellungen korrekt vorgenommen wurden und Ihre Belege korrekte Steuersätze und Kontierungen enthalten.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Falls Sie zusätzlich auch unsere Schnittstellenlösung OscWare  einsetzen, erfahren Sie hier mehr über wichtige Anpassungen die in OscWare im Rahmen der Mehrwertsteuersenkung vorgenommen werden müssen.